Reifensuche Händlersuche

Neuigkeiten

Open Country für die Trucks der BAJA 400

23. September 2019

Es ist brandneu und bereits eines der härtesten Outdoor-Rennen der Welt. Ausgestattet mit der Toyo Tires Open Country Serie, speziell der Geländereifen für SUVs, haben sich sieben Teilnehmer der ersten Herausforderung der SCORE BAJA 400 gestellt. Vom 18. bis 22. September pflügten die Piloten 400 Kilometer der mexikanischen Wüste um. Das Rennen ging über eine Runde.

Die BAJA 400 wurde dieses Jahr für die "SCORE World Desert Championship" von SCORE International neu entwickelt. Die Meisterschaft besteht aus vier Rennen: BAJA 250, BAJA 400, BAJA 500 und BAJA 1000. Die BAJA 400 ist eine wichtige Herausforderung, die die Startreihenfolge der BAJA 1000 bestimmte, dem Finale der SCORE-Serie. Dabei startete die dritte Runde von der Stadt Ensenada auf der mexikanischen Halbinsel Baja California aus, durchlief insgesamt 400 Meilen (ca. 644 km) und kehrte zum gleichen Ort zurück. Die BAJA-Serie wird als eines der härtesten Offroad-Rennen der Welt bezeichnet, weil sie Tag und Nacht ununterbrochen in rauen Wüsten und felsigen Bergregionen läuft. Aufgrund der rauen Umgebung war es schwierig, das Rennen zu absolvieren – und gar zu gewinnen. Daher waren nicht nur hohe Fahrtechniken entscheidend, sondern auch Geländereifen, die für raue Straßenverhältnisse ausgelegt, langlebig und zuverlässig sind.

"Open Country M / TR" und "Open Country R / TR" von Toyo Tires sind technisch getunte Versionen des "Open Country". Die Open Country-Serie bietet Reifen für Geländewagen oder SUVs, die in Nordamerika sehr gefragt sind. Das aggressive und funktionelle Design des Open Country trägt nicht nur zum Fahrverhalten auf rauer Straße bei, sondern auch zur Traktions- und Bremsleistung. Die Reifenstruktur nutzt das Know-how aus dem Offroad-Rennsport: Zähigkeitsstruktur mit hoher Traumabeständigkeit.

In Mexiko hieß es für Mensch und Material „open roads await“. Ryan Arciero gewann die BAJA 400, Andy McMillin, der nacheinander den Sieg in der ersten Runde SCORE San Felipe 250 und der zweiten Runde SCORE BAJA 500 holte, fuhr als zweiter über die Ziellinie. Neben McMillin wurden auch Bryce Menzies, Robby Gordon, BJ Baldwin, Tavo Vildosola, Luis Javier Pelayo und Santiago Creel, durch die Ausrüstung mit Toyo Tires Open Road Technologie unterstützt.

Teilnehmer der SCORE BAJA 500 im Juni

 

Neuigkeiten