Reifensuche Händlersuche

Neuigkeiten

Toyo Tires eröffnet erstes Produktionswerk in Europa

30. Juli 2019

Die Produktion im neuen Werk in der Republik Serbien wird ab 2022 starten

Jetzt ist es soweit: Toyo Tires eröffnet das erste Produktionswerk in Europa. Der Bau des Werkes in Indija, Serbien wird bereits im Frühjahr 2020 starten.

Toyo Tires hat weiter fest den europäischen Markt im Visier: Um mittelfristig in Europa noch stärker zu werden, kündigt der japanische Reifenhersteller nun den Bau seines ersten europäischen Werkes an. Mit diesem will er die zeitnahe Belieferung der europäischen Märkte sicherstellen. Im Rahmen des Toyo Tires "Mittelfristplans 2017" wurde nun bekannt, dass der Bau des neuen Werkes, dessen Schwerpunkt auf nachhaltigem Wachstum liegt, ab 2020 beginnt. 

Toyo Tires liefert Reifen für den europäischen und russischen Markt. Bisher werden alle Reifen ausschließlich in den Produktionswerken in Japan und Malaysia hergestellt.
Ab 2022 wird die neue Produktionsstätte in Serbien daher eine neue Schlüsselrolle einnehmen. Die neuen Produktionsmöglichkeiten in Europa werden die Reifenproduktion insgesamt, sowie die Verfügbarkeit und Lieferfähigkeit signifikant stärken.

Das neue Werk in Serbien wird eines der modernsten überhaupt: IoT (das Internet der Dinge) wird in dieser Anlage, die als anspruchsvolle Smart Factory konzipiert ist, eine tragende Rolle spielen.
Toyo wird sich der Herausforderung stellen, ein neues Niveau wettbewerbsfähiger Fertigung zu erreichen und gleichzeitig hohe Qualität zu niedrigen Kosten zu liefern.
Die Produktion wird hochqualitative Reifen für Luxus-Fahrzeuge und leichte Nutzfahrzeugreifen für den europäischen und internationalen Markt umfassen.

Die Republik Serbien erfüllt alle Anforderungen von Toyo Tires: Hochqualifizierte Arbeitskräfte stehen trotz vergleichsweise niedrigem Lohnniveau zur Verfügung. Zudem ist die Infrastruktur hervorragend und die Nähe zur Automobilindustrie dank laufender Investitionen ausländischer Unternehmen gegeben. Serbien pflegt zudem eine hervorragende Beziehung zu Japan. Die genannten Faktoren machen Serbien zum perfekten Standort für Toyo Tires in Europa.

Toyo Tires wird im Mai 2020 mit dem Bau des Werkes in Serbien beginnen und im Januar 2022 die Reifenproduktion mit einer Kapazität von fünf Millionen Reifen pro Jahr (basierend auf Reifen für Personenkraftwagen) bis zum Sommer 2023 aufnehmen.

 

Überblick über das neue Werk

Standort

Indijia City, Autonome Provinz Vojvodina, Republik Serbien

Grundstücksfläche

Ca, 600,000 m2

Produktionsstart

Januar 2022 (Planung)

Produktionskapazität

5 Millionen Reifen pro Jahr (auf Basis von Pkw-Reifen)

Anzahl Arbeitsplätze

Ca. 500

Investment

Rund 390 Millionen Euro (48.8 Milliarden japanische Yen)

Produkte

Hochwertige Reifen für Pkw und Llkw

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zur neuen Tochtergesellschaft

Standort

Belgrad, Republik Serbien

Geschäftszweck

Produktion und Vertrieb von hochwertigen Reifen für Pkw und Llkw

Gesellschafter

100% Toyo Tire Corporation

Gründungsdatum

September 2019 (Planung)

Kapital

160 Millionen Euro (20 Milliarden japanische Yen)