Reifensuche Händlersuche

Neuigkeiten

Gib Gummi!

29. Juli 2019

Am 10. und 11.08. startet in Schlüchtern die vierte Runde der Deutschen Rallycross-Meisterschaften

920 m Länge, davon 60% Asphalt und 40% Schotter. Höchstgeschwindigkeiten 150 km/h. Was sich nach einer ganz normalen Rallycross-Strecke anhört, wird Anfang August die Fahrer der DRX an ihre Grenzen bringen: Schlüchtern gilt als anspruchsvolle Strecke in der deutschen Rallycross. Beim dritten von insgesamt fünf Rennen geht es darum, sich in Stellung für die letzten entscheidenden Rennen zu bringen.

Die Deutsche Rallycross begeistert Motorsport-Fans mit vielfältigen Anforderungen an die Fahrer und spannenden Events für die Zuschauer: High-Speed ist hier nur eine Disziplin, die die Fahrer beherrschen müssen. Der anspruchsvolle Untergrund stellt ganz besondere Anforderungen an Fahrzeug, Fahrer und vor allem Reifen. „Wir sind seit ca. zwei Jahren stolzer Partner der deutschen Rallycross-Meisterschaften“, erklärt Mike Rignall, Senior Marketing Manager Toyo Tires Europe. „Der Ehrgeiz in den unterschiedlichen Disziplinen zu den Besten zu gehören, deckt sich mit unserer Firmenphilosophie: Unser Anspruch ist es Reifen zu entwickeln, die bei Sportlichkeit, Komfort und Laufleistung spitze sind.“
Durch die herausfordernden Untergründe halten die Rennen für Zuschauer immer wieder spannende Ereignisse bereit: So beendete einer der Fahrer im Jahr 2015 sein Rennen erfolgreich – auf einer Felge.


Durchalten, Gas geben und Spaß haben: Diese drei Elemente fehlen bei keinem Rennen und machen die Events der Deutschen Rallycross so spannend. Wer es noch nie selbst erlebt hat, sollte dieses Jahr die Chance ergreifen. Zurzeit sind noch Karten für alle drei folgenden Rennen verfügbar.

Bild: © Detlef Holtz