Reifensuche Händlersuche

Neuigkeiten

Die Rallye für echte Könner!

24. Juli 2019

Wenn am 10. August die große Asien Rallye startet, beginnen sieben anspruchsvolle Tage für die Teams: 2.200 km von Pattaya (Thailand) nach Naypyitaw (Myanmar) müssen gemeistert werden. Mehrere Teams setzen für die höchst anspruchsvollen Bedingungen auf den Open Country M/T von Toyo Tires um als Bester ins Ziel zu kommen. Neben dem Team des vierfachen Titelverteidigers Nuttaphon Angritthanon, wird auch „Flex Show Aikawa Racing“ unter der Leitung des Schauspielers Sho Aikawa ausgestattet. Die teilnehmenden Suzuki Jimnys werden mit dem Open Country M/T-R bereift, der seit dem 1. Juli 2019 in Japan erhältlich ist.

Open Country M/T

Bereits zum 23. Mal findet Anfang August die große Asien Rallye statt, die mit ihren Anforderungen an Fahrzeuge und Fahrer der Rallye Paris-Dakar in nichts nachsteht.

Die gesamte Strecke zeichnet sich durch höchst anspruchsvolle Gegebenheiten aus. Die Streckenführung wurde so definiert, dass die für die Region typischen Straßenzustände, das Klima und auch die natürlichen Untergründe abgebildet werden.

Um diesen Herausforderungen zu trotzen, eignet sich der Open M/T in besonderem Maße: Er wurde für anspruchsvolle Offroad-Fahrten entwickelt und sorgt für optimale Traktion und ein gutes Bremsverhalten auf allen Untergründen. Zudem ist er besonders widerstandsfähig gegen jegliche Form von Beschädigungen, um die Fahrer schnellstmöglich ans Ziel zu bringen. Der neue Open Country M/T-R, der seit Juli auf dem japanischen Markt verfügbar ist, ist eine innovative Rennversion des Open Country M/T.
 
Besonders spannend wird das Abschneiden von Rennfahrer Masato Kawabata. Für das Mitglied des „Toyo Tires Drift Teams“ ist die Asien Rallye das erste Offroad-Rennen überhaupt. Als Fahrer des Teams „Flex Show Aikawa Racing“ hat er berechtigte Hoffnung bereits bei der Premiere einen der ersten Plätze einzufahren.

Neuigkeiten